Donnerstag, 14. August 2008

Herzhafter Kuchen

Brokkoli- Schinken-Tarte


Ich hatte heute immer noch eine Packung Blätterteig im Kühlschrank, aber nochmal Croissants wollte ich damit nicht backen, auch wenn sie wirklich lecker waren. Deshalb habe ich den Teig für eine Blätterteig-Tarte verwendet.

Zutaten:
  • Blätterteig
  • Butter/ Margarine und Semmelbrösel (für die Form)
  • 200g Saure Sahne
  • 150g Griechischer Joghurt oder anderer Sahnejoghurt
  • 3 Eier
  • etwas TK-Brokkoli
  • ca. 75g Schinkenspeck
  • Salz, Pfeffer
Die Tarteform ausfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Dann mit dem ausgerollten Blätterteig auslegen.
TK-Brokkoli mit heißem Wasser übergießen und kurz ruhen lassen. Wasser abgießen und den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Zusammen mit dem in Stücken geschnittenen Schinkenspeck auf den Teig legen.

In einer Schüssel Saure Sahne mit Sahnejoghurt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Eier unterrühren. Diese Mischung über den Brokkoli geben.

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180° 40-45 min backen.


Kommentare:

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

So eine Form mag ich unbedingt auch haben - Die Tart klingt toll!

Denver hat gesagt…

Dankeschön!
Diese Form hab ich heute erst zum zweiten mal benutzt, obwohl sie schon seit Jahren im Schrank liegt. Vielleicht kommt sie ja jetzt endlich mal häufiger zum Einsatz ;-)

Barbara hat gesagt…

Blätterteigtarte klingt gut - und von Broccoli mit Schinken bin ich eh ein Fan. Lecker! :-)

Blätterteig Fan hat gesagt…

Wenn Ihr keine Tarte-Form habt: ganz zur Not gehts auch in einer normalen Pfanne.

Heikeee hat gesagt…

Sieht echt toll und sooooo lecker aus - ich muss mir unbedingt so eine Form besorgen. Ok man könnte auch wie vorgeschlagen eine Pfanne nehmen, aber dann siehts sichern nicht so toll aus :)

Denver hat gesagt…

Danke :)
Ja, mit der Form sieht´s sicher etwas schöner aus. Ansonsten könnte man das Ganze ja auch in einer normalen Springform machen.