Mittwoch, 13. August 2008

Kleine Klößchen großer Geschmack



Beim Anschauen von diversen Blogs und anderen Kochseiten ist mir aufgefallen, dass ich schon ewig keine Gnocchi mehr hatte. Als ich dann beim Gnocchi-Kauf auch noch Auberginen entdeckt habe, war mir klar, was ich als nächstes kochen würde:

Gnocchi mit Auberginen-Tomaten-Soße

Dafür braucht man:
  • Gnocchi
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • saue Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • getrocknete Kräuter nach Wahl
Tomaten kreuzweise einschneiden mit heißem Wasser übergießen, abschrecken und die Haut abziehen. Anschließend in Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch hacken und in einer Pfanne in Olivenöl andünsten. Die in Würfel geschnittene Aubergine mitbraten und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Dann die gewürfelten Tomaten von vorhin dazugeben und alles aufkochen lassen. Etwas Wasser, sowie 2 EL Saure Sahne hinzugeben. Nochmal kurz aufkochen lassen. Zum Schluss abschmecken.

Die Gnocchi in Salzwasser kochen bis sie oben schwimmen.



Kommentare:

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Ahh, wie schön - Wieder alles heil. :)


Die Soße zu den Gnocchi sieht umwerfend lecker aus!

Denver hat gesagt…

Danke!

Ich freu mich auch das der Blog wieder läuft :)