Dienstag, 18. November 2008

Wieder ein Klassiker

Lasagne


Nachdem ich hier einmal die "Prinzessinen-Lasagne" gepostet habe, ist nun endlich meine Version der klassischen Lasagne dran. Sie geht eigentlich recht schnell und gelingt fast immer (diesmal ist der Käse etwas zu knusprig geworden). Unter anderem wohl auch, weil ich auf eine Bechamelsoße verzichte und statt dessen nur Crème Fraîche- Flocken auf die Tomatensoße setze. Das schmeckt meiner Meinung einfach leichter und besser, aber ist wohl auch Geschmackssache.

Zutaten für eine große Auflaufform:
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebel
  • Knoblauch
  • ca. 100g Crème Fraîche
  • getrockneter Basilikum und Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 100 Parmesan
  • 500 Hackfleisch
  • ca. 9 Lasagne-Platten
  • geriebener Käse zum Überbacken
Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in heißem Olivenöl andünsten. Hackfleisch dann ebenfalls anbraten. Tomatendosen und geriebenen Parmesan dazugeben und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

Etwas Soße auf dem Boden der Aufflaufform verteilen und auf diese Soße ein paar Teelöffel Crème Fraîche verteilen. Dann 3 Lasagne-Platten auf die Soße legen.
Wiederum Soße, Crème Fraîche und Lasagne-Platten schichtweise verteilen. Immer darauf achten, dass die Platten mit ausreichend Soße bedeckt sind. Zum Schluss den geriebenen Käse auf der Lasagne verteilen.

Bei ca. 180° im vorgeheizten Backofen 40 min backen. Eventuell nach einiger Zeit mit Alufolie abdecken falls der Käse zu schnell dunkel wird.


Kommentare:

Saskia hat gesagt…

Endlich habe ich jemanden gefunden an den ich meine Frage stellen kann:
Wie bekommst du die Lasagne so schön angerichtet. Das schaut so lecker aus.
Bei mir fällt das immer nur zusammen. :(

Übrigens, ich habe dir auch noch ein Stöckchen zugeworfen.

Denver hat gesagt…

Ui, noch ein Stöckchen. Da schummel ich einfach und ändere den Anfangssatz in meinem Stöckchen-Post, wenn das ok ist.

zur Lasagne: Ich teile die Lasagne mit einem Messer in Stücke und nehme dann einen Pfannenwender um das Stück als Ganzes aus der Form zu bekommen. Wenn man mit dem Wender ganz unter das Stück geht reißt es nicht auseinander. Aber bei mir klappt es auch nicht immer so wie auf dem Bild ;-)

Pastalover hat gesagt…

Mein Lieblingsessen!

it's loveable. hat gesagt…

Ich mmöchte jetzt auch Lasagne haben!

Evi hat gesagt…

oooh, wie lecker. hätt ich jetzt auch gerne. :-)