Donnerstag, 2. Oktober 2008

Spätzle statt Penne

Spätzleauflauf mit Hackfleisch und Paprika


Ursprünglich wollte ich heute einen Nudelauflauf mit Penne machen. Bis ich mitten beim Kochen festgestellt habe, dass ich nur noch Spaghetti, Linguine und Spätzle vorrätig hatte. Für einen Auflauf finde ich solche langen Nudeln wie Spaghetti nun aber immer etwas unpraktisch, daher habe ich mich für die Spätzle entschieden, was letztendlich dann auch genauso gut geschmeckt hat wie sonst der Auflauf mit Penne, Rigatoni und Co.

Zutaten für eine große Auflaufform:

  • 1,5 Dosen gehackte Tomaten
  • 200g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 2 Paprikas
  • 100ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • Chili
  • ca. 200g Spätzle
Den Ofen auf 180° vorheizen. Paprika entkernen, würfeln und in die Auflaufform legen. Die Spätzle ebenfalls in die Form geben und beides etwas vermischen.

Für die Soße eine Zwiebel schälen, in kleine Würfelchen schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Die Tomatendosen und die Sahne zum Hackfleisch geben. Anschließend alles nochmal kurz aufkochen lassen. Zum Schluss das wird die Soße noch mit den Gewürzen abgeschmeckt und über die Spätzle verteilt.
Man sollte dabei darauf achten, dass die Spätzle gut mit Soße bedeckt sind. Die Auflaufform im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 30-35 min lassen.

Kommentare:

suesse-mahlzeit hat gesagt…

mmm sieht sehr lecker aus! ;)

Denver hat gesagt…

Danke! Das war es auch ;-)

Malika hat gesagt…

Wow! Schaut super aus, und da ich Spätzle liebe, wird das auf jeden Fall nachgekocht.

Denver hat gesagt…

Da bin ich schon auf dein Koch-Ergebnis gespannt!

Jenna hat gesagt…

der auflauf sieht toll aus, muss ich mir unbedingt merken! ich selbst bin zwar vegetarier, aber das ist ein rezept, was man gut servieren kann, wenn man einige leute zu gast hat, die auf fleisch bestehen ;)

Denver hat gesagt…

Da hast du Recht. Das gart ja schließlich im Ofen allein vor sich hin und du hast so ganz schnell für mehrere Personen gekocht ;-)