Sonntag, 19. Oktober 2008

Ein Steak ohne Fleisch

Lachssteak mit Paprikacreme


Nachdem ich eine Weile keinen Fisch mehr gegessen hatte, hatte ich nun wieder richtig Lust darauf. Da sich in der Kühltruhe sowieso noch eine Packung Lachssteaks befand, fiel die Wahl dann eben auf Lachs. War wirklich sehr lecker, auch wenn der Fisch in dieser Steakform nun nicht sehr fotogen ist (Er sieht auf dem Bild irgendwie trockener aus als er in Wirklichkeit war). Dazu gab es dann ein Glas Weißwein. Dem neuen Flaschenöffner sei dank!

Zutaten für den Lachs:
  • Lachssteaks
  • Knoblauch
  • Salz
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
Die Lachssteaks mit Zitronensaft und etwas Olivenöl beträufeln, salzen und mit dem fein gehackten Knoblauch bestreuen. Am besten wäre es, wenn der Fisch eine Weile in der Marinade liegt. Den Lachs in Alufolie wickeln und im Ofen garen.


Zutaten für die Paprikacreme:
  • 2 rote Paprikas
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Parmesan
  • Basilikum
Für die Creme die Paprikas in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen garen. Die erkalteten Paprikas dann mit den restlichen Zutaten in einem Mixer zerkleinern. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

1 Kommentar:

melmo hat gesagt…

hm sieht sehr gut asu!