Dienstag, 7. April 2009

Wenn der Backofen mal nicht für Kuchen benutzt wird...

dann ist er für...

Hünchen-Enchiladas




...im Einsatz. Jedenfalls war das gestern so. Dabei hatte ich mich schon fast damit abgefunden, dass aus den Enchiladas wegen fehlender Tortillas doch nichts wird. Schließlich war ich beim Einkaufen in 2 Supermärkten (einer davon hatte sonst immer welche) und nirgends waren Tortillafladen zu finden. Beim 3. Versuch hat es dann doch geklappt, dabei hatte ich die Nase schon voll vom Einkaufen.
Leider kann man auf dem Foto nicht wirklich erkennen, dass es sich um Enchiladas handelt.


Zutaten für eine große Auflaufform:
  • 5 große Tortillafladen
  • 1, 5 Dosen gehackte Tomaten
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Mais
  • Hühnchenbrust (ich habe die Hühnchenbrust von einem ganzen frischen Hähnchen benutzt, kann aber leider nicht mit einer Gramm-Angabe dienen)
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • Käse zum Überbacken
  • 1 halber Becher Saure Sahne
Zwiebel hacken und in heißem Öl andünsten. Die in Würfel geschnittene Hähnchenbrust dazugeben und mitanbraten. Anschließend den Mais ebenfalls kurz anbraten. Dann eine Dose gehackten Tomaten dazugeben, aufkochen lassen und alles mit den Gewürzen abschmecken. (Die anderen gehackten Tomaten werden zum Überbacken benötigt.)

Die Tortillafladen mit der Soße füllen, ein paar Kleckse Saure Sahne zur Füllung geben und den Fladen zu einer Rolle formen. Die fünf Rollen in eine Auflaufform geben.

Die restlichen gehackten Tomaten in einer Pfanne (in der Pfanne von vornhin) ebenfalls kurz aufkochen lassen und abschmecken. Die Tomatensoße über die Tortillas gießen und falls noch etwas Saure Sahne übrig ist, diese auch auf die Soße geben (kann auf den ersten Blick nach wenig Soße aussehen, aber die Tortillarollen müssen nicht darin schwimmen). Mit geriebenem Käse bestreuen.

Die Tortillas im vorheizten Ofen bei 220 ° backen bis der Käse geschmolzen ist.

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Waaah! Sieht das lecker aus!
*Rezept abspeicher*

Juliane hat gesagt…

Oh nein, jetzt hab ich wieder so eine fixe Idee, ich will schnellstmöglich mal wieder Enchiladas machen und verspeisen! ;)

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

mipi hat gesagt…

Habe Enchiladas noch nie selbst gemacht. An dieses Rezept würde ich mich aber glatt heranwagen. Sehr köstlich!

Denver hat gesagt…

Nur zu, trau dich! ;-)

Meli hat gesagt…

Fand es auch sehr lecker die letzten zwei Tage...habe mich doch mal wieder von dir inspirieren lassen und es etwas abgewandelt!
Aber geile Idee...Dankeschön dafür!

Denver hat gesagt…

Gern geschehen. Freut mich, dass es geschmeckt hat :-)

Aleks hat gesagt…

Super, wir lieben Enchiladas in allen Variationen, bin daher auch mittlerweile sehr "bewandert" darin ;)
Deine sehen klasse aus, müssen demnächst auch mal auf den Tisch kommen!