Samstag, 11. April 2009

Snickers- und Riesenverbot....

... wurde mir von meinem Zahnarzt auferlegt, zumindest bis zu meinem nächsten Termin. Bis dahin sind richtig harte oder klebrige Sachen von meinem Speiseplan gestrichen. Dabei liebe ich eigentlich alles was schön klebrig karamellig ist. Als Ersatzbefriedigung habe ich dann eben ein Schokodessert gemacht, das ganz einfach gelöffelt werden kann.
Das Schöne daran: es hat nur 5 Minuten gebraucht um das ganze zuzubreiten. 3 Minuten um die Schokocreme zu schlagen und geschätzte 2 Minuten um Löffelbiskuits in Baileys zu tauchen und mit der Creme in eine Schale zu schichten.


Schoko-Schicht-Dessert


Zutaten:
  • 1 Pck. Scholaden-Paradiescreme (von Dr. Oetker)
  • 300ml Milch
  • Baileys
  • ca. 10 Löffelbiskuits
  • etwas Kakao
Die Paradiescremepulver 3 min mit der Milch steif schlagen. Dann etwas von der Creme auf den Boden von einer Schale geben und glatt streichen. 5 Löffelbiskuits in Baileys tauchen und nebeneinander auf die Creme legen. Anschließend wieder eine Schicht aus Creme, Baileys-Biskuits und zum Schluss wieder Creme. Das Dessert mit Kakao bestreuen.

Kommentare:

nyla hat gesagt…

Manchmal sind die einfachsten Dinge doch am leckerste =) Sieht richtig lecker ausza

mipi hat gesagt…

Ich würde sagen, das ist Tiramisu rapido. Sieht seurg gut aus!

Evi hat gesagt…

hmmm, sehr lecker! :-)