Samstag, 4. April 2009

Noch mehr Kuchen


Wer hätte das gedacht: dieses Wochenende habe ich wieder einen Kuchen gebacken. Dieses Mal habe ich die auf meine Laptop gespeicherte Rezeptsammlung durchforstet und ein Rezept für Apfelkuchen mit Puddingguss entdeckt, das ich noch nie ausprobiert habe. Und weil ich heute sowieso Lust auf fruchtigen Kuchen hatte, habe ich ihn dann auch gleich gebacken. Mein Fazit: Es hat sich wirklich gelohnt. Der Boden ist knusprig, der Belag dank Pudding und Äpfel saftig und schön cremig.

Apfelkuchen mit Puddingguss


Zutaten für den Teig:
  • 220g Mehl
  • 80g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g Margarine
Zutaten für den Belag:
  • 4 mittelgroße Äpfel
  • 2 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70g gehobelte Mandeln
Aus der Milch, dem Zucker und beiden Päckchen Vanillepuddinge nach Packunganweisung einen Pudding zubereiten und diesen abkühlen lassen.

Alle Zutaten für den Boden zu einem Mürbeteig kneten und Boden und Rand einer eingefettenten Springform damit auskleiden. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben auf den Boden legen.
Zum erkalteten Pudding zwei Eier geben und alles glatt rühren. Die Puddingmasse auf die Äpfel geben, glatt streichen und darauf Mandeln streuen.

Den Kuchen bei 160° im vorgeheizten Ofen ca. 45- 50 min backen.

Kommentare:

Juliane hat gesagt…

Dieser Kuchen sieht verdammt lecker aus! Da würde ich jetzt auch nicht nein sagen...

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

Paddy hat gesagt…

Tolle Idee. Muß auch mal wieder backen. Pudding plus Äpfel tönt toll. Vielleicht mache ich auch noch aus den Mandeln einen Mandelel-Butter-Zucker-Mix als Auflage.
Du bist meine Backqueen, weil immer ein anderer Kuchen hier zu bestaunen ist!

Eva hat gesagt…

Apfelkuchen mit Puddingguss...schön, mal ein anderes Apfelkuchenrezept; kommt direkt auf die Nachbackliste!

Denver hat gesagt…

@ Juliane: War wirklich verdammt lecker ;-) Schönes Restwochenende wünsch ich dir!

@Paddy: Danke danke *verneig* Deine Belag-Idee klingt aber auch toll!

@Eva: War tatsächlich mal etwas anderes. Pudding+Apfel hatte ich noch nie als Kuchen.

kochend-heiss hat gesagt…

Sieht wirklich super aus, dein Kuchen. Ich habe auch ein Rezept für Kuchen mit Pudding, allerdings Zitronenkuchen. Muss ich mal wieder machen...

Anonym hat gesagt…

GIGANTISCH sag ich nur!
mit abstand der geilste apfelkuchen den ich je gegessen habe!
so einfach und schnell zu machen und sooooooooooooooooooooooooo geil!
unglaublich! DANKE fürs rezept! dankedankedankdanke!