Samstag, 28. März 2009

Backe backe Kuchen

Russischer Zupfkuchen


Wieder einmal melde ich mich am Wochende zurück mit einem Kuchen. Meine Wahl ist heute auf den "Russischen Zupfkuchen" gefallen. Ich hatte nämlich noch eine Packung Quark im Kühlschrank und die musste weg. Da sind mir spontan nur Käsekuchen, Quark-Öl-Teig oder Quarktaschen eingefallen, daher habe ich den Begriff "Quark" einfach bei chefkoch.de eingegeben. Ergebnis der Suche war dann unter anderem eben der Zupfkuchen, den ich so oft gegessen habe, aber tatsächlich noch nie selbst gebacken habe.

Hier findet ihr das Rezept. Meine Veränderungen: Für den Teig habe ich statt einem Päckchen Backpulver nur ein halbes benutzt.

Kommentare:

Meli hat gesagt…

sabber...wie geil! Ich LIEBE Zupfkuchen! Boah, dein Foto macht mir gerade hunger dadrauf ohne Ende!
yammie!

milou hat gesagt…

Oh nein!!! Noch mehr Kuchen!!!! Vor drei Tagen ist unser Backofen gestorben!!!! Mist!!!!

Deine Fotos geben wieder richtig was her! Kompliment!

Schönes Wochenende und guten Appetit,

micha

Fabela hat gesagt…

So lecker sieht das aus.. Da hätte ich jetzt richtig Lust drauf..

Denver hat gesagt…

Danke!

@milou: Ohje, ich glaube wenn mein Backofen kaputt gegangen wäre, hätte ich plötzlich ständig Lust auf Gebackenes.
Dir auch ein schönes Wochenende!

Paddy hat gesagt…

Der erinnert mich an meine geliebte Oma. Toll sieht er aus, der so ziemlich einzige Käsekuche, den ich esse.

Denver hat gesagt…

Danke! Ich finde der schmeckt durch den Schokoteig wirklich besser als normaler Käsekuchen ;-)

suesse-mahlzeit hat gesagt…

Ich liebe den Kuchen! Und deins schaut sooo lecker aus!!

;)