Samstag, 21. März 2009

Einer der beliebsten Kuchen Deutschlands...

Bienenstich




Diese Woche habe ich bei "Galileo" einen Beitrag über die 10 beliebsten Kuchen Deutschlands gesehen. Die Sendung hat mir richtig Hunger auf Kuchen gemacht und mir ist aufgefallen, dass ich schon ewig keinen Bienstich mehr gemacht habe (er war unter den Top Ten). Daher habe ich gestern noch schnell ein Rezept für eine runde Springform gesucht, weil ich nicht ein ganzes Blech voll machen wollte und bin bei Dr. Oetker fündig geworden.

Außerdem habe ich genau darauf geachtet, was für Zutaten in den Belag kommen. Da ich einmal einen Bienenstich gemacht habe, dessen Belag nur aus Zucker und Mandeln bestand. Das Ergebnis von damals hat mich mehr an Mandeln erinnert, die man einfach so kurz im Ofen röstet als an eine schöne Mandelkruste. Dieses Mal hat es dann aber geklappt und ich hatte einen knuspirgen Mandelbelag (schon der bloße Belag ist verdammt lecker). Zudem ist der Kuchen auch wirklich schnell gemacht. Ich kann das Rezept daher nur weiterempfehlen.

Bleibt am Ende nur die Frage: wieso ist das Stückchen Kuchen so schnell von meinem Teller verschwunden?!

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Bienenstich mag ich auch - lecker!

nyla hat gesagt…

Eigentlich mag ich keinen Bienenstich, aber deiner sieht echt zum anbeißen aus =)

Steph hat gesagt…

Hab ich tatsächlich noch nie selbstgemacht und dabei ist er soooo lecker. Dein Bienestich sieht toll aus!

lillebi hat gesagt…

Ich liebe Bienenstich und merke gerade, dass es auch bei mir schon sehr lange her ist, dass ich welchen gegessen habe.

Selbst gebacken habe ich noch nie einen, weil ich immer dachte, das wäre unglaublich aufwändig. Aber das scheint es doch nicht zu sein.

alexa hat gesagt…

der sieht verdammt lecker aus und das innenleben. krieg ich ein stück ab? lg

kulinaria katastrophalia hat gesagt…

Wunder über Wunder mit den verschwundenen Stücken... ;-)

Eva hat gesagt…

Der sieht vielleicht gut aus...sollte ich mich vielleicht auch mal dranwagen, wo der Mitesser doch so gerne Bienenstich isst!

Denver hat gesagt…

@ Barbara: Dann war der Kuchen ja zu recht unter den beliebtesten.

@nyla: Du magst keinen Bienenstich?!
*schock*

@steph: Bienenstich ist wirklich was feines ;-)

@lillebi: er ging wirklich erstaunlich schnell. Ich hatte ihn auch aufwändiger in Erinnerung.

@alexa: Danke. Klar kriegst du ein Stück.

@kulinaria katastophalia: ja, eben und am ende war wundersamerweise auch noch der gesamte Kuchen einfach verschwunden. ;-)

@eva: Ja, einfach mal wagen. Da kann gar nicht viel schief gehen.

Saskia hat gesagt…

Oh ja, Bienenstich ist eine feine Sache. Vorallem wenn eine dicke Puddingschicht drauf ist. Und mit kokos drunter gemscith schmeckt der auch wahnsinnig lecker.

Denver hat gesagt…

Bienenstich mit Kokos hört sich auch sehr lecker an!