Dienstag, 3. März 2009

Urlaubserinnerung

Ungarische Langosch/ Langos


Neulich musste ich an einen Familienurlaub in Ungarn am Balaton denken. Auch wenn dieser Urlaub schon wirklich lange zurück liegt (ich war damals nämlich erst 6 oder 7 Jahre alt) so ist mir doch eine der ungarischen Spezialitäten in Erinnerung geblieben: Langosch/Langos. Die runden Hefefladen wurden in allen Variationen von süß bis herzhaft angeboten.

Ich hatte mich heute für die herzhafte Version mit saurer Sahne und geriebenem Käse entschieden. Wer es nachmachen möchte: Das Rezept habe ich mal wieder beim Stöbern auf chefkoch entdeckt.

Kommentare:

nyla hat gesagt…

*yummie* das muss ich unbedingt auch mal machen

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ach ja, das erinnert mich auch immer an den Urlaub als Kind am Balaton.

Mhm. Da gabs die Langos dann noch mit frischer Knoblauchsauce und anschließend gab es dieses leckere Pfefferminzeis.

*hach ja, in Erinnerung schwelg*

_weibchen

Denver hat gesagt…

@nyla: Ja, unbedingt nachmachen! Es lohnt sich wirklich ;-)

@weibchen: als Kind hab ich die Langos mit Marmelade gegessen und Eis gab es danach auch immer, allerdings blaues "Schlumpfeis" *g*

lillebi hat gesagt…

Oh ja Lángos sind so lecker. Es ist auch schon wieder viel zu lange her, dass ich die das letzte Mal gemacht habe. *von Ungarn träum*